Bilder/Bericht         TSV Pfaffenhausen             22.Oktober 2023


 

 FSV Dirlewang - TSV Pfaffenhausen   0:0

 

 

 

 

 

 
mit freundlicher Genehmigung BFV

 

 

Dirlewang war im Spiel gegen Pfaffenhausen

die spielbestimmende Mannschaft

und hatte eine Vielzahl von guten Tormöglichkeiten.

Die Gäste konnten sich bei

ihrem Schlussmann bedanken, dass in der

ersten Halbzeit kein Treffer fiel. Pfaffenhausen

versuchte sein Glück zumeist mit

weiten Bällen, jedoch ohne Erfolg. Auch in

Halbzeit zwei versuchte Dirlewang alles,

scheiterte jedoch am eigenen Unvermögen,

Pfosten oder eben am Pfaffenhausener

Schlussmann. Alles in allem war es ein

glücklich erkämpfter Punkt für Pfaffenhausen

 

 

 

 

mit freundlicher Genehmigung Mindelheimer Zeitung

 

 

 


Bilder/Bericht         SV Bedernau             15.Oktober 2023


 

 FSV Dirlewang - SV Bedernau   1:0

 

 

 

 

 

 

 

 

 
mit freundlicher Genehmigung BFV

 

 

 

 

 

 

mit freundlicher Genehmigung Mindelheimer Zeitung

 

 

 


Bilder/Bericht         SV Salgen-Bronnen 08.Oktober 2023


 

 SV Salgen Bronnen - FSV Dirlewang   1:2

 

 

 

 

 

 

 

 

 
mit freundlicher Genehmigung BFV

 

 

In einem über weite Strecken ausgeglichenen

Spiel, das sich meist in der Mitte

abspielte, gelang den Gästen ein glücklicher

Sieg. Die Heimelf war über 60 Minuten

wegen einer Roten Karte nach Notbremse

in Unterzahl. Die Gäste erbarmten

sich Mitte der zweiten Halbzeit und provozierten

ebenfalls einen Platzverweis.

Die letzten Möglichkeiten zum durchaus

verdienten Ausgleich wurden vergeben

 

 

 

 

 

mit freundlicher Genehmigung Mindelheimer Zeitung

 

 

 


Bilder/Bericht         SV Tussenhausen  01.Oktober 2023


 

 FSV Dirlewang  - SV Tussenhausen  0:2

 

 

 

 

 

 

 

 
mit freundlicher Genehmigung BFV

 

 

 

 

 

 

mit freundlicher Genehmigung Mindelheimer Zeitung

 

 

 


Bilder/Bericht         TSV 1868 Kirchheim  2     22.September 2023


 

 FSV Dirlewang  - TSV 1868 Kirchheim 2   4:1

 

 

 

 

 

 

 

 
mit freundlicher Genehmigung BFV

 

 

 

Simml-Show in Dirlewang:

Der Stürmer

des FSV Dirlewang schoss gegen eine

starke Kirchheimer Reserve drei Tore zum

letztlich verdienten 4:1-Heimsieg des

FSV

 

 

mit freundlicher Genehmigung Mindelheimer Zeitung

 

 

 


Bilder/Bericht         FC Auerbach/Stetten       16.September 2023


 

 FSV Dirlewang  - FC Auerbach/ Stetten 2:5

 

 

 

 

A-Klasse Allgäu 2: FSV DirlewangFC 98 Auerbach/Stetten, 2:5 (1:1), Dirlewang

Dem vermeintlichen Underdog, FC 98 Auerbach/Stetten, wusste der FSV Dirlewang nichts entgegenzusetzen und kassierte ein herbes 2:5. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich FC 98 Auerbach/Stetten beugen mussten.

Florian Simml brachte den FSV Dirlewang in der 21. Spielminute in Führung. Patrick Lohr vollendete in der 37. Minute vor 100 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Anstelle von Markus Schroether war nach Wiederbeginn Tobias Riedele für den FSV Dirlewang im Spiel. Markus Zedelmaier brachte FC 98 Auerbach/Stetten nach 47 Minuten die 2:1-Führung. Spielstark zeigte sich der Gast, als Frederic Stümpfl (50.) und Zedelmaier (52.) innerhalb weniger Minuten für die Vorentscheidung sorgten. Mit dem Treffer zum 2:4 in der 53. Minute machte Simml zwar seinen Doppelpack perfekt – der Rückstand zu Team von Trainer Oliver Bittner war jedoch weiterhin groß. Kurz vor Schluss traf Nick Seibold für FC 98 Auerbach/Stetten (94.). Letzten Endes ging FC 98 Auerbach/Stetten im Duell mit dem FSV Dirlewang als Sieger hervor.

Bei FSV Dirlewang präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (20). Durch diese Niederlage fällt die Heimmannschaft in der Tabelle auf Platz sieben zurück. Drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat die Elf von Coach Werner Habigt derzeit auf dem Konto.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ FC 98 Auerbach/Stetten die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zehnten Tabellenplatz ein. In der Verteidigung von FC 98 Auerbach/Stetten stimmt es ganz und gar nicht: 15 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Die Not von FC 98 Auerbach/Stetten wird immer größer. Gegen den FSV Dirlewang verlor FC 98 Auerbach/Stetten bereits das vierte Ligaspiel am Stück.

Kommenden Freitag (18:00 Uhr) tritt der FSV Dirlewang bei TSV 1863 Kirchheim 2 an, zwei Tage später muss FC 98 Auerbach/Stetten seine Hausaufgaben auf heimischem Terrain gegen SV Tussenhausen erledigen.

 

 
mit freundlicher Genehmigung BFV

 

 

mit freundlicher Genehmigung Mindelheimer Zeitung

 

 

 


Bilder/Bericht          SC Eppishausen       10.September 2023


 

SC Eppshausen -  FSV Dirlewang   3:3

 

 

 

 

 

 

 

 


mit freundlicher Genehmigung BFV

 

Hin und her ging es im Verfolgerduell in

Eppishausen. Im ersten Spielabschnitt

glich Schlettgauer die frühe Gästeführung

aus. Kurz nach dem Seitenwechsel brachte

Wiblishauser den SCE in Führung. Doch

auch diese hielt nicht lange, Dirlewangs

Simml glich aus. Nach Gumpingers erneuter

SCE-Führung sah es nach einem

Heimsieg für Eppishausen aus, doch Peter

sorgte in der Schlussminute für den

3:3-Ausgleich

 

 

mit freundlicher Genehmigung Mindelheimer Zeitung

 

 

 


Bilder/Bericht          TSV Mindelheim 2  03.September 2023


 

 FSV Dirlewang - TSV Mindelheim 2  1:3

 

 

 

 

 

 

 

 


mit freundlicher Genehmigung BFV

 

 

 

mit freundlicher Genehmigung Mindelheimer Zeitung

 

 

 


Bilder/Bericht          SV Mattsies   27.August 2023


 

 FSV Dirlewang - SV Mattsies   5:1